(1021 mal gelesen)
05.06.2017

Vierzigjähriges Bestehen der Jägerschaft Gandersheim-Altes Amt


Die Jägerschaft Gandersheim-Altes Amt besteht in diesem Jahr vierzig Jahre. Ihre Gründung ergab sich als Folge einer umfassenden Kreis- und Gebietsreform in Niedersachsen. Dabei wurde das Gebiet des aufgelösten Kreises Gandersheim auf die umliegenden fünf Landkreise verteilt. Dem Kreis Northeim wurden die Bereiche Bad Gandersheim und Kreiensen sowie vom Kreis Osterode das "Alte Amt Westerhof", die Gemeinde Kalefeld, zugeteilt. 

Es war somit folgerichtig, daß die Jäger in dieser Region sich zu einer neuen Jägerschaft zusammenschlossen, um sich mit den übrigen drei Altkreis-Jägerschaften im Kreis Northeim für die Belange von Jagd und Natur einzusetzen.

Dieses Jubiläum wollen wir gebührend begehen, um die Geschlossenheit unserer Mitglieder zusammen mit Freunden und Nachbarn zu würdigen und unser Engagement für die Natur und das gesellschaftliche Leben unseres Raumes öffentlichkeitswirksam zu demonstrieren. 

Termin: Sonntag, 6. August 2017 von 10:00 bis ca. 16:30 Uhr

Ort: Bad Gandersheim vor der Stiftskirche

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Stiftskirche. Im Anschluß daran sind nach der Begrüßung Darbietungen der anwesenden Bläsergruppen, Vorführungen von Jagdhunden, Laserschießen und Aktionen für Kinder vorgesehen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. 

 

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

(Vorsitzender, Robert Leaman, Jägerschaft Gandersheim-Altes Amt e.V.)


Impressum  -  Suche  -   Kontakt  -   Datenschutz