(3466 mal gelesen)
23.04.2014

Hegeschießen der Volksbank Göttingen


Die Volksbank Göttingen hatte am 29. März 2014 zusammen mit der Jägerschaft Göttingen
das zweite Hegeschießen im Schießkino der Jägerschaft Göttingen ausgerichtet und dabei wieder großen Zuspruch aus der Mitgliederschaft der Jägerschaft Göttingen erhalten. Nahezu 80 Jäger konnten die Vorstände der Volksbank Göttingen Markus Bludau und Hans-Christian Reuß zusammen mit Dr. Dieter Hildebrandt, Vorsitzender Jägerschaft Göttingen im Jägertreff begrüßen.

Die Jäger hatten Gelegenheit, 5 Schuss im Großkaliber auf die Videoleinwand abzugeben und damit die Waffenhandhabung vor Aufgehen der Bockjagd zu üben. Die große Zahl der Teilnehmer bedurfte einer straffen Organisation der Schießablaufs durch Fritz-Henning Haarnagel - dem Schießobmann der Jägerschaft -. Die Wartezeit wurde angenehm mit Kuchen und Kaffee versüßt. Als Überraschungsgast war Ole Anders - Nationalpark Harz - vor Ort mit einem Power-Point-Vortrag über die Luchs-Population im Harz und ihre Wanderungen in den Göttinger und damit Süd-Niedersächsischen sowie Nord-Hessischen Raum. Eigene Luchsbeobachtungen der Teilnehmer sowie Fragen an Ole Anders gaben Raum für intensive Gespräche zwischen den Jägern auf der einen Seite und Mitarbeitern der Volksbank Göttingen, die ebenfalls zahlreich vertreten waren. Jeder Teilnehmer erhielt als Dank von der Volksbank ein nummeriertes Jagdmesser, das in limitierter Auflage von 100 Stück von der Volksbank für diesen Anlass zur Verfügung gestellt wurde. Unter den Teilnehmern wurden darüber
hinaus wertvolle Preise anhand der Startnummern ausgelost unter freudigem Hallo.

Das Bläsercorps der Jägerschaft Göttingen umrahmte die Veranstaltung und verabschiedete die Gäste mit dem Bläsergruß "Auf Wiedersehen".

Dr. Dieter Hildebrandt


Impressum  -  Suche  -   Kontakt  -   Datenschutz