(3589 mal gelesen)
18.06.2014

Hegeringvergleichsschießen 2014


Pfingstsamstag 2014 fand das Vergleichsschießen der Hegeringe der Jägerschaft Göttingen unter Teilnahme der 6 von 7 Hegeringen statt.

Der Hegering Gartetal bestätigte das Vorjahresergebnis mit 1042 Ringen, gefolgt von dem Hegering Hasenwinkel mit 963 Ringen und dem Hegering Adelebsen mit 868 Ringen.
Die Entscheidung um den 3. Platz war sehr knapp. Göttingen-West erzielte mit 847 Ringen - nur einem Ring weniger - den 4. Platz, Leinetal mit 812 den 5. Platz und der Hegering Mackenröder Spitze - mit einer geringen Teilnehmerzahl - belegte mit 439 Ringen den 6. Platz.

Aus den Einzeldisziplinen gab es folgende Einzelergebnisse:
Rehbock:

1. Platz - Theo Fischer - Göttingen-West - 50 Ringe nach mehrfachem Stechen,
2. Platz - Volker Ehbrecht - Vorjahressieger - Gartetal - ebenfalls 50 Ringe,
3. Platz - Thilo Immel - 50 Ringe -.

Überläufer:
Hier war Peter Bossmann mit 91 Ringen aus dem Hegering Hasenwinkel,
Christoph Neupert - ebenfalls aus dem Hegering Hasenwinkel - mit 72 Ringen und
Klaus Krieter mit 65 Ringen - Hegering Gartetal - auf den vorderen Plätzen.

Fuchs:
Hier siegte Christoph Neupert - Hasenwinkel - mit 48 Ringen vor
Timo Immel - Göttingen-West - mit 46 Ringen und
Klaus Krieter - Gartetal - ebenfalls 46 Ringe.

Als bester Schrotschütze erwies sich Klaus Krieter - Gartetal - mit 15-14 vor Peter Bossmann - Hasenwinkel - 15-12 - und Volker Ebrecht - Gartetal 14-10.

Daraus ergaben sich die besten Einzelschützen:
Peter Bossmann mit 316 Ringen,
Klaus Krieter mit 308 Ringen und
Thilo Immel mit 267 Ringen.

Die Schießaufsicht wurde durch Dr. Dieter Hildebrandt und Werner Schramm auf dem Kugelstand und Peter Bossmann und Gerd Nolte auf dem Tontaubenstand in Vogelsang gestellt. Unterstützt wurden die Aufsichten in der Organisation durch unseren ehemaligen

Schießobmann Fritz-Henning Haarnagel, der sich bereit erklärt hatte, als Vakanz seiner Position nochmals tatkräftig mitzuhelfen. Ihm und dem Bezirksschießobmann Günter Buch und seiner Frau Ingelore galt zum Abschluss der Dank für die Teilnahme. Günter Buch wünschte Peter Bossmann, dass er seine hervorrangenden Ergebnisse auch in dem nächsten Schießen der B-Schützen wiederholt, damit er als A-Schütze aufsteigen kann.

Dieter Hildebrandt
1. Vorsitzende der Jägerschaft Göttingen e.V.


Impressum  -  Suche  -   Kontakt