(3434 mal gelesen)
06.08.2013

Gefahr durch Staupe


Aus den Landkreis Holzminden wird über die Gefahr durch Staupe berichtet. Zuletzt wurde in der Feldmark Delligsen wieder einen Fuchs mit Verdacht auf Staupe gemeldet.

In letzter Zeit hört man von einigen Jagdpächtern und Kollegen häufiger von verendeten bzw. wenig scheuen Füchsen und auch Wachsbären.

Die Staupe-Info ist gerade für Hundebesitzer wichtig, damit hier die grundsätzliche Impfaktivität/Auffrischung/Notwendigkeit nicht auf die "leichte Schulter" genommen wird.

Für die Bevölkerung ist das Forstamt auch für Wild in der Feldmark oder in den jeweiligen Gemeinden erste Anlaufstelle. Ansprechpartner sind hier aber die jeweiligen Jagdpächter und/oder das Ordnungsamt.


Impressum  -  Suche  -   Kontakt