(3116 mal gelesen)
15.04.2014

Fahrt nach Springe


Die Jungjäger vor dem Jagdschloss Springe (Dr. Corsmann links)

Wie in den Jahren zuvor, hat auch der Jungjägerlehrgang 2013/14 wieder die Jagdschau im Jagdschloss Springe sowie das Wisentgehege besucht.
Bei schönem Frühlingswetter haben alle Teilnehmer diesen Tag genossen.
Herr Dr. Corsmann hat im Jagdschloss die historische Jagdentwicklung des Hannoverschen Königshauses sowie die ausgestellten Exponate, Präparate und die Malereien von Franz Laube in leicht verständlicher Form den Jungjägern vermittelt.
Nachmittags ging es dann zu den lebenden Objekten in das Wisentgehege.
Hier waren die 2 – 3 wöchigen Frischlinge die Attraktion.
Besonders eindrucksvoll war die Flugshow der Greifvögel. Durch die Falkner wurde ein immenses Hintergrundwissen vermittelt.
Auch bei den Wölfen – sie wurden gerade gefüttert – erhielten durch den Futtermeister alle viel Wissen und Erkenntnisse.
Es ist zu hoffen, dass etwas hängen geblieben ist und bei der Jägerprüfung im Mai umgesetzt werden kann.


Impressum  -  Suche  -   Kontakt