Profil

In der Verbandsarbeit spielt die Werbung und Bindung junger Mitglieder eine entscheidende Rolle. Daneben ist es von großer Bedeutung, Junge Jäger für die Verbandsarbeit zu begeistern und auf die anstehenden Aufgaben vorzubereiten. In den Jagdverbänden wurde dieses Thema lange Zeit nicht mit entsprechendem Nachdruck behandelt, da aufgrund gleich bleibender Jägerprüfungsabsolventen kein Handlungsbedarf gesehen wurde. Trotzdem fehlen in den Landesjagdverbänden häufig die aktiven jungen Mitglieder.

Der Deutsche Jagdschutzverband hat diese Entwicklung bereits im Jahr 1998 erkannt und das erste Treffen junger Jäger unter der Schirmherrschaft des damaligen Präsidenten Freiherr von Heeremann in Bonn durchgeführt. Daraufhin wurde die AG Junge Jäger im DJV ins Leben gerufen.

Bis zum heutigen Tag wurden AG’s in Bayern, dem Saarland, Rheinland- Pfalz, Nordrhein Westfalen, Baden Württemberg, Hessen, Hamburg-Lokstedt und Schleswig Holstein gegründet. Ausnahmslos ist eine große Beteiligung und engagierte aktive Mitarbeit zu verzeichnen.

Im April 2007 hat das Präsidium der Landesjägerschaft Niedersachsen beschlossen, die AG Jungen Jäger Niedersachsen zu gründen.

Die Basis für unsere gemeinsamen Aktivitäten ist unsere Leidenschaft für die Natur und die Jagd als Form einer nachhaltigen Nutzung.

Die Jungen Jäger sind ein Bestandteil der Landesjägerschaft Niedersachsen und kein eigenständiger Verein.

Übrigens freuen wir uns auch sehr über Anfragen von jagdlich Interessierten ohne Jagdschein.

Impressum  -  Suche  -   Kontakt