Natur kann man nicht beschreiben, Natur muss man erleben

Um der nicht jagenden Bevölkerung das "Prinzip der Verantwortung", es charakterisiert das Verhältnis des Jägers zu den Tieren und Pflanzen, darzustellen und zu vermitteln, wurde vom Deutschen Jagdschutzverband e.V. (DJV) die Aktion "Lernort Natur" ins Leben gerufen. Wer die Natur nicht mit eigenen Sinnen erfühlt, erfasst und erfahren hat, wird sie nicht begreifen können.

Das Konzept "Lernort Natur" sieht die Schwerpunkte Thematische Unterrichtseinheiten, Naturerlebnisveranstaltungen und Ausstellungen. Unter fachkundiger Betreuung können sich Schülerinnen und Schüler bei unseren Veranstaltungen über die heimische Flora und Fauna informieren. Wir möchten erreichen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen und begreifen, dass die Verantwortung für das menschliche Leben die Verantwortung für die Natur unabdingbar miteinschließt.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde von den Jägerschaften ein "Lernort Natur"-Fahrzeuganhänger in Dienst gestellt. Geschulte Jägerinnen und Jäger kommen mit diesem Anhänger zu interessierten Bildungseinrichtungen, z.B. Schulen. Die Schülerinnen und Schüler können hier selbstständig arbeiten, beobachten, forschen und sich Informationen holen.

Dieser "Lernort Natur" Anhänger kann auch von Ihnen bei uns (Ihr zuständiger Ansprechpartner ist Werner Zores, E-Mail: wezores@remove-this.hotmail.de) angefordert werden. Wir kommen dann zu Ihnen - selbstverständlich OHNE dass Ihnen Kosten entstehen.

In diesem Sinne hoffen wir auf Ihre Kontaktaufnahme mit unseren Ansprechpartnern und würden uns auf ein Gespräch mit Ihnen freuen.

Heinz Schirmacher

 
 
Impressum  -  Suche  -   Kontakt